INS Anna Gironella de Mundet übernimmt Verantwortung für die vierte Projektphase

In der vierten Phase des Projektes sollen die Partnerschulen nun Verbesserungen in den Beratungsinstrumenten und Beratungsmethoden (Beratungsstandards) implementieren.

Die in den Beratungsstandards formulierten Methoden und Instrumente werden durch eine Arbeitsgruppe implementiert. Dabei sollen Beratungsstandards im Rahmen von  Konferenzen und Fortbildungen, die die Arbeitsgruppe durchführt, dem Kollegium vorgestellt und werden. Denkbar ist natürlich auch die Inanspruchnahme von externen  Unterstützungsprogrammen.

Im Zeitverlauf wird die Novellierung der Beratungsstandards den Schülergruppen kommuniziert und vorgestellt. Dabei sollen die Schüler Beratungen schnellstmöglich in Anspruch nehmen können.

Im Rahmen eines Projekttreffens im Dezember 2019 sollen die gemachten Erfahrungen unter den Partnerschulen ausgetauscht werden.

Menü