SuS der EASO und der KSLoe stellen ihre Region vor.

 

TOP 1:  Schüler*innen:

SuS der EASO ESO und der WG 1 beteiligen sich an dem Projekt

TOP 2: Koordination:

Anfang findet der Austausch der Themen der SuS statt.

Die Koordination erfolgt durch Elena Fabra, Coordinadora de Proyectos Europeos und Andrea Urnau, Lehrkraft WG Spanisch.

TOP 3: Aktivität:

SuS bereiten bis Ende März eine kurze Präsentation über die jeweilige Region in Spanisch (KSLoe) bzw. Englisch (EASO) vor und präsentieren diese in einer Zoom-Konferenz.

Die Themen dürfen frei gewählt werden.

Die SuS bereiten mit ihren LuL zu den jeweiligen Themen der Partnerschule Fragen auf Spanisch/Englisch vor.

Es darf bei Sprachproblemen zwischen den beiden Sprachen gewechselt werden.

TOP 4: Präsentation:

Geplant ist eine Zoomsitzung Ende März.

Der genaue Zeitpunkt wird noch festgelegt. Dies hängt auch vom Fortschritt der Präsentationen ab.

 

 

Menü