KA2: Projekt wird online fortgesetzt

Liebe Mitleserinnen und Mitleser,

leider hat uns die Coronakrise einen ordentlich Strich durch unsere Planungen gemacht. Nach der Absage des Projekttreffens in Civitavecchia war es leider völlig unklar wie und wann das Projekt fortgeführt werden kann.

Allerdings freuen wir uns sehr, nun euch mitteilen zu können, dass wir unser Projekt zunächst online fortführen werden. Dazu werden in regelmäßigen Abständen Videokonferenzen durchgeführt. Diese sollen zunächst mit den beteiligten Erasmuskoodinatoren und den Projektmitarbeitern stattfinden. Dabei soll auch geklärt werden wie und wann Schülerinnen und Schüler in diese Videokonferenzen eingebunden werden können und ob das Projekt möglicherweise verlängert werden kann.

Die erste Konferenz ist für Mitte Mai geplant.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Herzliche Grüße

Euer KA2-Erasmusteam

 

Menü