KS Lörrach erwartet Besuch aus Barcelona und Civitavecchia

So langsam wird es spannend. Am 5.2. startet das dreitägige Arbeitstreffen im Rahmen des Erasmus+-Projekts zum Thema Berufsberatung. Nach dem Start des Projektes am 1.11.2018 hat die KS Lörrach die Verantwortung für die erste Projektphase übernommen.

Nach dem Schülerauswahlverfahren in der Klasse WG-E5 aus dem internationalen Zweig des Wirtschaftsgymnasiums standen sowohl das Spanienteam als auch das Italienteam fest. Beide Teams bestehen aus je 5 Schülerinnen und Schülern. Diese haben zur Vorbereitung auf das nun anstehende Projekttreffen zwei wissenschaftliche Fragebögen, die zum einen den Beratungsbedarf der Schülerinnen und Schüler als auch zum anderen die derzeitigen Beratungskompetenzen der Lehrerinnen und Lehrer erheben sollen, konzipiert.

Die erhobenen Daten werden im Rahmen des Projekttreffens von den Schülerinnen und Schülern in der Arbeitssprache Englisch präsentiert. Weiterhin sind ein Besuch des Berufsinformationszentrums der Bundesagentur für Arbeit, ein Empfang beim Schulträger als auch eine Unternehmensbesichtigung bei der Rhenus Port Logistics GmbH in Weil am Rhein geplant.

Wir wünschen gutes Gelingen und werden bald an dieser Stelle von den gemachten Erfahrungen berichten.

Menü